Musiker S - V


Musiker A - C   -   Musiker D - J   -   Musiker K - N
Musiker O - R   -   Musiker S - V   -   Musiker W - Z



Shane Steiner Tommy
Geboren: 1974 in Austin/Texas; Stil: New Country und Traditional Country; aufgewachsen auf einer Farm in Texas; Großvater T.C. "Buck" Steiner Rodeo-Landesmeister und Mitglied der "Cowboy Hall Of Fame", Vater Bobby Bullen-Reiter, Mutter Joleen "Barrel-Racing Frontrunner" (Ablenkung der Bullen); Auftritte in diversen kleinen Clubs; 2002 Debüt-Album "Then Came The Night" (Top 10-Erfolg)


Strait George
Geboren: 18.5.1952 in Poteet/Texas; Stil: Traditional Country; Mitglied der Band "Rambling Country"; in den 70er-Jahren Gründung der Band "Ace In The Hole"; erste Single "Wound"; 1982 erste Nr.1-Single "Full Hearted Memory"; Gründer des "Chevy Truck Country Music Festivals"; am meisten nominierter Künstler und Preisträger bei CMA-Awards


Stuart Marty
Geboren: 30.9.1958 in Philadelphia/Mississippi; Mitglied der Bluegrass-Band "Sullivans"; 1980 Bandmitglied bei Johnny Cash; 1983 Eheschließung mit Johnny Cashs Tochter; 1986 erstes Solo-Album "Marty Stuart" und bei CMA "Male Vocalist Of The Year"; 1988 Scheidung von Johnny Cashs Tochter; 1989 einer der besten Instrumentalisten der USA; 1997 Eheschließung mit Connie Smith; 2001 einer der gefeiertsten Country-Interpreten der USA (CMA-Boss, Opener in der "Grand Ole Opry" etc.)


Tex Mex
Countrymusic mit Elementen aus der mexikanischen Musik, Conjunto, Crossovers zur texanischen Musik und Rhythm & Blues; teilweise französische Einflüsse; Begründer "Texas Tornados"; Instrumente: Akkordeon, Bass, Gitarre, Keyboard und Schlagzeug; bekannte Vertreter: Freddy Fender, Flaco Jimenez, Doug Sahm


The Mavericks
Raul Malo: Lead-Gesang und Songschreiber, Nick Kane: Gitarre, Robert Reynolds: Bass, Paul Deakin: Schlagzeug; Gründung der Band Ende der 80er-Jahre; eine der erfolgreichsten Country-Bands der 90er-Jahre; Einflüsse aus Traditional Country und Rock; 1990 Independant-Debüt-Platte "The Mavericks" lokaler Erfolg in Florida; 1991 Vertrag bei MCA; 1998 schaffte es der Hit "Dance The Night Away" in die europäischen Radio-Charts; Studio-Album "Trampoline" mit unzähligen Preisen ausgezeichnet


Tillis Pam
Geboren: 24.7.1957 in Plant City/Florida; Tochter des legendären Countrykünstlers Mel Tillis; Karrierestart 1983 mit dem Popalbum "Above & Beyond The Doll Of Cutey"; 1989 Wechsel zum neugegründeten "Arista Label"; ab 2000 Mitglied der "Grand Ole Opry"; eine der beliebtesten Country-Sängerinnen


Travis Randy
Geboren: 4.5.1959 in Marshville/North Carolina; seit Mai 1991 mit Elizabeth Hatcher Travis verheiratet; erste Versuche als Sänger mit seinen 3 Brüdern ("Traywick Brothers"); mit 16 Jahren Teilnahme an einem Talentewettbewerb ("Country City USA"); erstes Album "Randy Ray-Live At The Nashville Palace"; 1985 erster Major-Label-Vertrag bei "Warner Brothers Records"; 1986 Album "Storms Of Life"; auch als Schauspieler sehr erfolgreich ("Matlock", "The Rainmaker" und "Fire Down Below")


Tritt Travis
Geboren: 9.2.1963 in Marietta/Georgia; Stil: New Country und Contemporary Country; einer der wenigen Countrykünstler, die bis heute keinen Hut tragen; 1990 Debüt-Album "Country Club"


Twain Shania
Geboren: 28.8.1965 in Ontario/Kanada; 1993 Plattenvertrag und Debüt-Album "Shania"; am 28.12.1993 Eheschließung mit dem Producer John "Mutt" Lange; im Jänner 1995 "Whose Bed Have Your Boots Been Under" erste Billboard-Country-Single; "Any Man Of Mine" erster von 4 Nr.1-Hits (Mai 1995); Album "Come On Over" über 30 Millionen mal verkauft; erfolgreichste Solokünstlerin aller Zeiten; seit August 2001 Mutter eines Sohnes